Die sechs Tugenden oder Vollkommenheiten (skr: paramitas) sind Verhaltensweisen, die zur Erleuchtung führen sollen, die helfen, zum anderen (para) Ufer (mita) zu gelangen. Diese sind im folgenden aufgeführt.

  1. Freigiebigkeit (dana paramita)
  2. Ethische Disziplin (shila paramita)
  3. Geduld (kshanti paramita)
  4. Tatkraft (virya paramita)
  5. Meditatives Gleichgewicht (dhyana paramita)
  6. Weisheit (prañā paramita)